Bin nebenan

Monologe für Zuhause von Ingrid Lausund (Suhrkampverlag)


"Wenn man in der Speisekammer steht und aus Versehen auf einmal weint, hat man die Schokolade schon parat." Unter jedem Sofa, Esstisch odr schön drapierten Kissen lauert das emotionale Chaos. Den Schutzwall Wohnung zeichnet Ingrid Lausund mit Alltagsritualen und Zwischenmenschlichem - dies mit Wortwitz und Humor. Wir sind nebenan, und wollen doch alle Zuhause sein.

Mit : Katja Schumann
Regie und Ausstattung: Janet Lehmann